Herzlich willkommen...

 

... auf der Homepage der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden–Blasewitz.

 

Diese umfasst seit der Fusion im Jahr 2006 drei Bezirke im Osten Dresdens vom "Blauen Wunder" elbaufwärts bis nach Alttolkewitz:

Blasewitz mit der Heilig-Geist-Kirche, Striesen mit der Versöhnungskirche und

Tolkewitz mit der Bethlehemkirche.

 

Gehen Sie auf den folgenden Seiten mit den Augen spazieren oder kommen

Sie vorbei − gerne möchten wir Sie an unserem regen Gemeindeleben

teilnehmen lassen.

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

 

Seit April 2016 für die Zeit während der Sanierung des Gemeindehauses in Blasewitz befindet sich das Pfarramt jetzt im Pfarrhaus an der Versöhnungskirche, Wittenberger Str. 96

 

Tel: 310 00 41, Fax 340 05 59

E-Mail:

pfarramt(at)kirchgemeinde-dresden-blasewitz.de

www.kirchgemeinde-dresden-blasewitz.de

 

Öffungszeiten: Mo 16-18 Uhr, Di 10-13 Uhr, Mi 15-19 Uhr, Do 9-12 Uhr


Stellenausschreibung in unserer Verwaltung

In unserer Gemeinde ist die Stelle einer Mitarbeiterin / eines Mitarbeiters in der Verwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Der Stellenumfang beträgt 50%.

weitere Infos


Benefizkonzert mit dem Kammerchor "ad libitum Dresden"


 

Sonntag, 2. April 2017, 16 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche
"Also hat Gott die welt geliebt ..."

Leitung: Karsten Spranger

Der Kammerchor besteht aus Sängerinnen und Sänger, die unter anderem als Mitglieder des Philharmonischen Kammerchores Dresden langjährige Erfahrungen sammelten. Im Sommer 2014 wurde das neue Vokalensemble ins Leben gerufen.

www.ad-libitum-dresden.de

 

Eingesammelte Spenden dienen der Wiederherstellung der Außenanlagen des Gemeindehauses Sebastian-Bach-Straße 13.

 


Musik zur Passion- und Osterzeit in der Versöhnungskirche

 

Herzliche Einladung zu einer musikalischen Veranstaltungsreihe zur Passion- und Osterzeit in der Versöhnungskirche.

 

Diese wird am Abend des Palmsonntages (9. April, 19 Uhr) von dem Jugendchor und dem Jungen Chor der Versöhnungskirche, begleitet von Instrumentalisten, mit einem besonderen „musikalischen Kreuzweg “ eröffnet.

Am Karfreitag (14. April, 15 Uhr)  erklingt zur Sterbestunde Jesu das „Stabat Mater“ von Giovanni Battista Pergolesi für Soli und Orchester.

Ein fröhliches  Ostermusical, mit Texten von Gabriele Weisbach und Musik von Friedemann Wutzler, gestalten die Kurrendekinder der Versöhnungskirche zusammen mit Eltern und einer Band am Ostersonntag (16. April, 9:30 Uhr) im Familiengottesdienst.

Die Kantorei der Versöhnungskirche schließt am 30. April, 19 Uhr, die Reihe mit einer Chormusik zur Osterzeit ab. Im Programm: Werke von Schütz, Mendelssohn, Bach (Motette für zwei vierstimmige Chöre "Singet dem Herrn ein neues Lied" BMW 225) u.a.

 

Organisation und Leitung: Kantorin Margret Leidenberger

Alle Veranstaltungen sind mit freiem Eintritt. Spenden erbeten.




Spendenstand zu unserem Bauprojekt Gemeindehaus Sebastian-Bach-Straße 13

Von dem Eigenanteil, den wir durch Spenden sammeln und aufbringen müssen (= 200.000 EUR), fehlen uns noch 125.534 EUR.

Unser herzlicher Dank geht an die Spender und Organisatoren von Veranstaltungen.
Spendenstand (1. April 2017):
74.466 EUR



Fotos von der Baustelle Gemeindehaus „SeBa13“ (Nr. 7: November 2016)

Bild 1

Am Balkon war viel mehr zu tun, als erwartet

Bild 2

Aufzugsschacht fast fertig betoniert

Bild 3

Hinter den Gerüstnetzen schimmert es schon hell

Bild 4

Blick am Aufzugsfenster nach oben

Bild 5

Sandstein-Ersatz-Puzzelspiel

Bild 6

Die neue Decke kommt an

Bild 7

wenn aus Fenstern Fluchttüren werden sollen

Bild 8

ob sich das Dach über dem Guten Hirten erhalten lässt?

Bild 9

2. Obergeschoss - hier wird mal das Pfarramt sein

Bild 10

Hier mussten doch 3 Deckenbalken angeschuht werden

Bild 11

Bauarbeiterklause

Bild 12

alles fertig zum Einbau der neuen Decke über den Saal - 1

Bild 13

alles fertig zum Einbau der neuen Decke über den Saal - 2

Bild 14

alles fertig zum Einbau der neuen Decke über den Saal - 3

Bild 15

Im Keller wird der Unterputz aufgebracht

Bild 16

Baubesprechungen finden im kleinen Saal statt

Bild 17

den Guten Hirten doch hell streichen? - eine Probefläche

Bild 18

die neue Saaldecke wird eingebaut

Bild 19

neue Saaldecke

Bild 20

Stahlgeflecht drauf - jetzt kann der Beton kommen




Alle unter einem Dach. SEBA13

 

Die beste Etage für die Junge Gemeinde

Der Sonntag | 31. Juli 2016

 

Alle Generationen in einem Haus

DNN | 6./. August 2016

 

Weitere Fotoberichte zum Baugeschehen:

Fotos

 

Mehr über das Projekt erfahren Sie hier:

Informationen und Spendenaufruf

 

Wir bitten Sie um Ihre Hilfe!

Wer spendet, baut mit.

Mit Ihrer Hilfe werden wir es schaffen, den noch aufzubringenden Eigenanteil unserer Gemeinde aufzubringen: 200.000 EUR.


Seit Ostern 2016 laufen die Bauarbeiten am Gemeindehaus Sebastian-Bach-Straße 13.
In den nächsten Monaten wird hier ein integratives Gemeindezentrum für alle Generationen entstehen. Vom Keller bis zum Dach wird das Haus umfassend saniert, modernisiert und mit barrierefreien Zugängen, Behinderten-WC und Aufzug ausgestattet.
Auf drei Etagen entstehen moderne Unterrichts- und Veranstaltungsräume für Gemeindegruppen, Arbeitsräume für Mitarbeiter und die Verwaltung.

 

Nun gibt es die zweite Folge von Sebb.TV!

Schauen Sie sich hier das erste oder zweite Video an (Playlist aufklappen):

 


Kirchennachrichten

April/ Mai'17
Pdf 1,5 MB

 

Jahresprogramm der Kirchenmusik in der Versöhnungskirche 2017

Download | PDF


Jede Woche eine andere Redewendung aus der Bibel erklärt: