Herzlich willkommen...

 

... auf der Homepage der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden–Blasewitz.

 

Diese umfasst seit der Fusion im Jahr 2006 drei Bezirke im Osten Dresdens vom "Blauen Wunder" elbaufwärts bis nach Alttolkewitz:

Blasewitz mit der Heilig-Geist-Kirche, Striesen mit der Versöhnungskirche und

Tolkewitz mit der Bethlehemkirche.

 

Gehen Sie auf den folgenden Seiten mit den Augen spazieren oder kommen

Sie vorbei − gerne möchten wir Sie an unserem regen Gemeindeleben

teilnehmen lassen.

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

 

Seit April 2016 für die Zeit während der Sanierung des Gemeindehauses in Blasewitz befindet sich das Pfarramt jetzt im Pfarrhaus an der Versöhnungskirche, Wittenberger Str. 96

 

Tel: 310 00 41, Fax 340 05 59

E-Mail: pfarramt@kirchgemeinde-dresden-blasewitz.de

www.kirchgemeinde-dresden-blasewitz.de

 

Öffungszeiten: Mo 16-18 Uhr, Di 10-13 Uhr, Mi 15-19 Uhr, Do 9-12 Uhr


Spendenstand zu unserem Bauprojekt Gemeindehaus Sebastian-Bach-Straße 13

Von dem Eigenanteil, den wir durch Spenden sammeln und aufbringen müssen (= 200.000 EUR), fehlen uns noch rund 189.000 EUR.

Unser herzlicher Dank geht an die Spender und Organisatoren von Veranstaltungen.
Spendenstand aktuell (1. September 2016):
10.685,46 EUR



Sebb Sebaldski checkt die Baustellen und zeigt jetzt sein Ergebnis

"Sebb Sebaldski", das Maskottchen unserer Baustelle "SeBa13", checkt Baustellen von Dresden bis Schottland. Ein Film der Jungen Gemeinde.




Stellenausschreibung Verwaltung

In der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden-Blasewitz ist die Stelle einer Mitarbeiterin / eines Mitarbeiters in der Verwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Lesen Sie unsere Stellenausschreibung

 


Fotos von der Baustelle Gemeindehaus „SeBa13“ (Nr. 5)

Bild 1

Der Aufzug wächst

Bild 2

Der Aufzug wächst

Bild 3

Aufzug und Fluchttreppenfundament

Bild 4

Aufzug und Hof verfüllt

Bild 5

Aufzug schon eingerüstet

Bild 6

Aufzug nächste Betoniereinheit geschalt

Bild 7

Aufzug - mal ein Blick von oben ins Innere

Bild 8

Aufzug wieder ausgeschalt

Bild 9

Aufzug Ausblick aus 1.OG

Bild 10

Aufzug stahlbewehrt

Bild 11

Aufzug Stahlbewehrung

Bild 12

Fußboden bis auf das tragende Element freigelegt

Bild 13

und die Füllung muss auch noch raus

Bild 14

auch im 1.OG wachsen schon wieder Wände

Bild 15

Fenster im Erker ausgebaut

Bild 16

Beginn der Gerüstarbeiten

Bild 17

der gute Hirte bekommt bald Besuch

Bild 18

Das Einrüsten geht voran

Bild 19

oben angekommen

Bild 20

Hallo, guter Hirte

Bild 21

Die Decke über dem Saal macht Sorgen wegen der Tragfähigkeit

Bild 22

Bald gibt's hier auch einen Fahrstuhl-Zugang

Bild 23

Der Dachdecker hat begonnen zu arbeiten

Bild 24

Im Keller gibt's erste Sanitärelemente

Bild 25

an die Stelle der alten Heizungsleitungen passen die neuen hinein

Bild 26

der Dachdecker hat das richtige Wetter mitgebracht

Bild 27

Sparrenverstärkung, wo beim Wiederaufbau nach dem Krieg gespart wurde

Bild 28

letzte Seite Hauptdach wird geöffnet

Bild 29

und auf dem Boden kehrt wieder Ordnung ein

Bild 30

der erste Unterputz kommt an die Wände

Bild 31

na, das sieht doch schon gut aus

Bild 32

im 2.OG ist der Unterputz schon fertig

Bild 33

und bald wächst der Betonschacht des Aufzuges weiter




Alle unter einem Dach. SEBA13

 

Die beste Etage für die Junge Gemeinde

Der Sonntag | 31. Juli 2016

 

Alle Generationen in einem Haus

DNN | 6./. August 2016

 

Weitere Fotoberichte zum Baugeschehen:

Fotos

 

Mehr über das Projekt erfahren Sie hier:

Informationen und Spendenaufruf

 


 

Wir bitten Sie um Ihre Hilfe!

Wer spendet, baut mit.

Mit Ihrer Hilfe werden wir es schaffen, den noch aufzubringenden Eigenanteil unserer Gemeinde aufzubringen: 200.000 EUR.


Seit Ostern 2016 laufen die Bauarbeiten am Gemeindehaus Sebastian-Bach-Straße 13.
In den nächsten Monaten wird hier ein integratives Gemeindezentrum für alle Generationen entstehen. Vom Keller bis zum Dach wird das Haus umfassend saniert, modernisiert und mit barrierefreien Zugängen, Behinderten-WC und Aufzug ausgestattet.
Auf drei Etagen entstehen moderne Unterrichts- und Veranstaltungsräume für Gemeindegruppen, Arbeitsräume für Mitarbeiter und die Verwaltung.

 

Predigtreihe zum Vaterunser 7.8. - 13.11.2016

Die Bergpredigt Jesu: Über das Beten (Mt 6, 5-9)

Genaue Termine und Themen hier: PDF | 170 kB

 


CD Neuerscheinung – Romantische Orgelkonzerte


Versöhnungskirche

5. Juni 2016

 

Seit einigen Jahren genießen wir den wunderbaren Klang der Jahn-Orgel in der Versöhnungskirche. Immer wurden wir nach Orgelkonzerten angesprochen, ob es nicht eine CD mit der eingespielten Orgelmusik gibt. Diesem Wunsch sind wir nun nachgekommen.

Anfang März 2016 hat das Kammerorchester der Versöhnungskirche zusammen mit Prof. Martin Strohhäcker an der Jahn-Orgel unter der Leitung von Kantorin Margret Leidenberger eine CD mit romantischen Konzerten für Orgel und Orchester eingespielt. Darunter finden sich auch Raritäten, die nicht so oft im Konzert zu hören sind. Einen zuverlässigen und immer kompetenten Partner hatten wir in Toningenieur Hartmut Lissner, der das Projekt mit viel Engagement betreute.

Die CD ist für 12 € ab sofort im Pfarramt (Pfarrhaus Wittenberger Str. 96) oder bei Kantorin Margret Leidenberger zu haben. Der Erlös dient dem Erhalt der Orgel.

 

 


Kirchennachrichten

Aug./ Sept'16
Pdf 1,4 MB

Kirchennachrichten

Okt./Nov. '16
Pdf 1,4 MB

 

Jahresprogramm der Kirchenmusik 2016

Download | PDF


 

Informationen zu Sprachkurs und Begegnungs- café in Striesen