Herzlich willkommen...

 

... auf der Homepage der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden–Blasewitz.

 

Diese umfasst seit der Fusion im Jahr 2006 drei Bezirke im Osten Dresdens vom "Blauen Wunder" elbaufwärts bis nach Alttolkewitz:

Blasewitz mit der Heilig-Geist-Kirche, Striesen mit der Versöhnungskirche und

Tolkewitz mit der Bethlehemkirche.

 

Gehen Sie auf den folgenden Seiten mit den Augen spazieren oder kommen

Sie vorbei − gerne möchten wir Sie an unserem regen Gemeindeleben

teilnehmen lassen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Kindersachenflohmarkt am 8. September 2018

Der günstige Handel mit Kleidung und Spielzeug findet wieder vom 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Gemeindesaal und im Hof der Versöhnungskirche statt.

Ab 18. August, 01:00 Uhr ist die Anmeldeseite auf unserer Homepage freigeschaltet. Auf anderem Wege sind Anmeldungen ohne Gewähr.


Orgelsommer 2018 in der Versöhnungskirche


 

Seit der Restaurierung der Jahnorgel sind die Orgelkonzerte in der Versöhnungskirche eine Tradition geworden. In diesem Jahr startet die 7. Sommerreihe mit spannenden Werken für Orgel, Chor und Bläser.

Die Sommerorgelkonzerte finden immer freitags um 20.00 Uhr in der Versöhnungskirche statt.

Der Eintritt ist für das jeweilige Konzert frei. Spenden werden erbeten.

 

1. Sommerorgelkonzert, 27. Juli

Werke für Chor und Orgel von Barber, Burkhard, Pärt, Elgar u.a.

Universitätschor Marburg

Orgel und Leitung: Nils Kuppe

 

2. Sommerorgelkonzert, 3. August

„Alles doppelt“ - Werke für vier Hände und Füße oder für zwei Instrumente von Merkel, Michel, Lucchinetti u.a.

Orgel und Cembalo: Margret und Markus Leidenberger

 

3. Sommerorgelkonzert, 17. August

"Von Romantisch bis Pop"- Werke von Franck, Rheinberger, Michel u.a.

Margret Leidenberger, Orgel

 

4. Sommerorgelkonzert, 24. August

„Blech trifft Orgel“ – Werke für Bläser und Orgel von Mey, Lefébure-Wely, Widor, Klomp u.a.

Florian Mauersberger, Orgel

Posaunenchor der Versöhnungskirche

Leitung: Margret Leidenberger


Artikel auf dresden.de

Auf der Website der Landeshauptstadt Dresden findet sich ein Artikel zum Jubiläum des Blauen Wunders, Festgottesdienst und Ausstellungen:

www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2018/07/pm_010.php


Der Elbethaler 1893 − 2018


 

Limitierte Nachprägung als Beitrag zum Doppeljubiläum 125 Jahre Heilig-Geist-Kirche und Blaues Wunder Blasewitz

Anlässlich der Einweihung des Blauen Wunders (15. Juli 1893) und der Heilig-Geist-Kirche (15. Oktober 1893) wurde 1893 von der Nürnberger Prägeanstalt Karl Christoph Lauer der „Elbethaler“ geprägt, der auf der Vorderseite die Heilig-Geist-Kirche und auf der Rückseite das Blaue Wunder zeigt.

Die theologische Rahmung des ikonographischen Programms macht den Elbetaler zu einem Erinnerungsort, der Beachtung verdient und deshalb von der Evang.-Luth. Kirchgemeinde Dresden-Blasewitz als Nachprägung herausgegeben wird.

Der Elbetaler (2018) kann im Pfarramt der Evang.-Luth. Kirchgemeinde Dresden Blasewitz erworben werden. Prägung in Feinsilber: 50 EUR / Prägung in Bronze (versilbert): 20 EUR

Broschüre Elbetaler | PDF

Details/Verkauf | PDF


Ausstellung in der Bethlehemkirche


 

Leben in den Bildern des Alltags

Fotografien und Texte

3. Juni bis 9. September 2018

Ausstellung von Stephan Hackel

Immer mittwochs von 17 bis 19 Uhr und im Anschluss an die Gottesdienste und Veranstaltungen geöffnet.

 

Sonntag · 8. Juli 2018 ·

10.00 Uhr - Heilig-Geist-Kirche

17.00 Uhr - Bethlehemkirche

Dresdner Bilderpredigt mit Dr. Hans-Peter Hasse

 

Sonnabend · 8. September 2018 · 17.00 Uhr - Bethlehemkirche

Finissage mit Künstlergespräch Stephan Hackel

Flyer | PDF


Sammelaktion des Weltgebetstages 2018 aus Surinam


 

Auch wenn der Weltgebetstag in diesem Jahr bereits Geschichte ist - die Sammelaktion geht weiter bis zum Herbst. In allen 3 Kirchen und dem Pfarramt stehen die bunten Sammelboxen.

Infos zur Sammelaktion „Stifte machen Mädchen stark!“ erhalten Sie hier:

https://weltgebetstag.de/aktionen/stifte-machen-maedchen-stark/

Flyer zur Stifteaktion | PDF


SeBa13 − Spendenaufruf: Bitte helfen Sie mit!



Wir haben gebaut!

Das Blasewitzer Gemeindehaus ist fertig saniert. Finanziert haben wir das Bauprojekt allerdings noch nicht. Deshalb bitten wir um Ihre Spende. Mit Ihrer Hilfe wird es gelingen, den noch fehlenden Eigenanteil zu sammeln. Den aktuellen Spendenstand zeigt das Spendenbarometer unten. Selbstverständlich wird Ihnen auf Wunsch eine Spendenbescheinigung ausgestellt. Wenn Sie bei einer Überweisung zusätzlich zum Zweck Ihre Adresse angeben, wird Ihnen eine Spendenbescheinigung automatisch zugeschickt. Sie können sich für die Ausstellung einer Spendenbescheinigung auch direkt an das Pfarramt wenden.

Spendenkonto
Empfänger: Kassenverwaltung Dresden RT 0913
IBAN: DE 8135 0601 9016 6720 9036
BIC: GENODED1DKD
Zweck: 0913/ Spende Sanierung Gemeindehaus SeBa13

Fotoberichte zum Baugeschehen:

Fotos

 

Mehr über das Projekt erfahren Sie hier:

Informationen und Spendenaufruf

 

Wir bitten Sie um Ihre Hilfe.


Spendenstand zu unserem Bauprojekt Gemeindehaus Sebastian-Bach-Straße 13

Von dem Eigenanteil, den wir durch Spenden sammeln und aufbringen müssen (= 200.000 EUR), fehlen uns noch 32.350 EUR.

Unser herzlicher Dank geht an die Spender und Organisatoren von Veranstaltungen.
Spendenstand (1. August 2018):
167.650 EURO




Kirchennachrichten

Aug./ Sept. '18
Pdf | 1,3 MB

Kindersachen-Flohmarkt

Unser nächster Kindersachen-Flohmarkt findet am 8. September 2018 statt.

 

Jahresprogramm der Kirchenmusik 2018

Download | PDF